Investmentfond

Investmentfonds sind von Kapitalanlagegesellschaften verwaltete Sondervermögen aus Wertgegenständen wie Aktien, Anleihen, Immobilien oder Rohstoffen. Es gibt einen Unterschied zwischen offenen und geschlossenen Fonds. Geschlossene Fonds sind unternehmerische Beteiligungen mit begrenzter Laufzeit, offene Fonds können jederzeit zu Teilen erworben und zurückgegeben werden. Anleger erhalten Anteilsscheine am jeweiligen Vermögen für ihre gezahlten Einlagen. Werden während der Anlage Gewinne erwirtschaftet, werden diese meist an die Anteilseigner ausgeschüttet.