Fauna

Der lateinische Begriff Fauna ist eine Namensableitung der römischen Göttin Fauna. Sie symbolisiert die Wald- und Naturgöttin. Fauna steht für die Gesamtheit aller Tierarten, die in einem bestimmten geographischen Gebiet vorkommen. Der Lebensraum der Tiere ist wichtig für die Unterscheidung der verschiedenen Unterbegriffe der Fauna. Man unterscheidet beispielsweise zwischen Aqua-, Wald- und Wüstenfauna. Außerdem wird nach Tierklasse unterschieden: So bezeichnet Entomofauna alle Insekten einer Region, Avifauna alle Vogelarten und Ichtyofauna alle Fische einer Art.

Verschiedene Kakteen in Blumentöpfen von oben

Gesundes Raumklima dank Zimmerpflanzen

Pflanzen machen jede Wohnung schöner. Das finden einer Umfrage zufolge fast 76 Prozent der Deutschen. Und damit nicht genug: Zimmerpflanzen steigern unser Wohlbefinden. Denn die grünen Mitbewohner sorgen nicht nur für ein natürlich-wohnliches Ambiente, sondern haben auch positive Auswirkungen auf Raumklima und Gesundheit. Mehr ...