Flora

Der lateinische Begriff Flora ist eine Namensableitung der römischen Göttin Flora. Diese symbolisierte in der Mythologie Frühling, Pflanzenwelt und Fruchtbarkeit. In der Biologie bezieht sich der Begriff auf das gesamte Vorkommen von Pflanzen, die in einer bestimmten Region vorkommen. Die Region kann dabei geographisch begrenzte Fläche, Stadt, Land Kontinent oder Insel sein. Botanisch bezeichnet Flora eine Aufzählung aller in begrenzter Region oder Ära vorkommenden Pflanzenarten.

Verschiedene Kakteen in Blumentöpfen von oben

Gesundes Raumklima dank Zimmerpflanzen

Pflanzen machen jede Wohnung schöner. Das finden einer Umfrage zufolge fast 76 Prozent der Deutschen. Und damit nicht genug: Zimmerpflanzen steigern unser Wohlbefinden. Denn die grünen Mitbewohner sorgen nicht nur für ein natürlich-wohnliches Ambiente, sondern haben auch positive Auswirkungen auf Raumklima und Gesundheit. Mehr ...