Schadstoffe

Im Allgemeinen versteht man unter Schadstoffen in der Umwelt vorhandene Stoffe, die je nach Höhe der Belastung schädlich für Menschen, Tiere, Pflanzen oder andere Organismen sein können. Menge und Umgebungssituation sind dabei ausschlaggebende Faktoren um zu beurteilen, ob ein Stoff als schädlich eingestuft wird. Unterschieden wird zwischen natürlichen und künstlichen Schadstoffen. Zu den natürlichen Schadstoffen gehören beispielsweise Gesteins-, Staub – und Pilzgiftstoffe. Künstliche Schadstoffe werden meist von Menschen verursacht und freigesetzt.

Verschiedene Kakteen in Blumentöpfen von oben

Gesundes Raumklima dank Zimmerpflanzen

Pflanzen machen jede Wohnung schöner. Das finden einer Umfrage zufolge fast 76 Prozent der Deutschen. Und damit nicht genug: Zimmerpflanzen steigern unser Wohlbefinden. Denn die grünen Mitbewohner sorgen nicht nur für ein natürlich-wohnliches Ambiente, sondern haben auch positive Auswirkungen auf Raumklima und Gesundheit. Mehr ...