Tierschutz

Zum Tierschutz zählen alle Aktivitäten des Menschen, die darauf ausgelegt sind Tieren ein artgerechtes Leben ohne Zufügung von Leid, Schmerzen, Schäden und unnötigen Beeinträchtigungen zu gewährleisten. Dabei geht es um jedes einzelne Tier und dessen Unversehrtheit. Im Tierschutzrecht und den dazugehörigen Regelungen liegen die Schwerpunkte auf der sach- und artgerechten Haltung, dem Umgang mit und die Nutzung von Tieren durch den Menschen.

Hände halten Häufchen Erde mit Schößling

Mehr Nachhaltigkeit – Was sich 2021 per Gesetz verändert

In Zeiten von Klimawandel und immer knapper werdenden Ressourcen sind entsprechende Maßnahmen und gemeinsame Verantwortung durch Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für Gesundheits- und Umweltschutz gefragt. Zum Jahreswechsel sind wichtige neue Gesetze und Regelungen für mehr Nachhaltigkeit in Kraft getreten. Wir geben Ihnen einen Überblick, was sich 2021 für Sie als Verbraucher ändert. Mehr ...

An Baum befestigtes hausförmiges Insektenhotel vor blattlosem Busch

Tierschutz im eigenen Garten

Lebensräume für Vögel und Insekten in der Natur werden immer knapper. Ein Garten oder Balkon ersetzt zwar bei Weitem kein Naturschutzgebiet, es gibt aber Tipps&Tricks mit deren Hilfe man im eigenen Garten einheimische Tiere und Pflanzen unterstützen kann. Mehr ...

Verschiedene Kakteen in Blumentöpfen von oben

Gesundes Raumklima dank Zimmerpflanzen

Pflanzen machen jede Wohnung schöner. Das finden einer Umfrage zufolge fast 76 Prozent der Deutschen. Und damit nicht genug: Zimmerpflanzen steigern unser Wohlbefinden. Denn die grünen Mitbewohner sorgen nicht nur für ein natürlich-wohnliches Ambiente, sondern haben auch positive Auswirkungen auf Raumklima und Gesundheit. Mehr ...

Verpackte Geschenke umgeben von weihnachtlichem Schmuck, Schere und Geschenkband auf weißem Untergrund

7 Tipps für umweltfreundlichere Weihnachten

Weihnachten konsumieren wir besonders viel. Wie Sie nachhaltigere Weihnachten feiern können, ohne verzichten zu müssen, zeigen unsere 7 Tipps. Mehr ...

Hölzerner Bienenstock vom Imker mit zahlreichen Bienen, sitzend und im Flug

Mit Mietbienen gegen Erntetief

Die Möglichkeit Autos, Werkzeuge, Urlaubsappartements und Elektrogeräte zu mieten ist nichts Neues. Bienen mieten allerdings schon. Da die kleinen gelb-schwarzen Insekten vom Aussterben bedroht sind, gibt es schon einige Versuche ihnen mehr Lebensraum zu gewährleisten. Im niederländischen Utrecht wurden bisher schon 316 Bushaltestellen mit Pflanzen und Gräsern ausgestattet. Mehr ...